Den Restalkohol unterschätzt

0

LPI-NDH:

Sondershausen (ots)

Offenbar die Alkoholisierung vom Vorabend unterschätzt hat ein 63jähriger Sondershäuser am Samstagmittag. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle bzgl. eines Opel Astra in der Albert-Kuntz-Straße schlug den Beamten vom Fahrzeugführer Atemalkohol entgegen, eine weitere Kontrolle bestätigte den Verdacht, denn der Mann hatte 0,72 Promille vorzuweisen. Er gab an, am Samstag selbst keinen, dafür am Vorabend etwas mehr Alkohol konsumiert zu haben. Eine Anzeige und Untersagung der Weiterfahrt waren nun die Folge, dem Mann drohen ein Fahrverbot sowie ein hohes Bußgeld. Die Polizei warnt hier noch einmal ausdrücklich davor, den Alkoholkonsum vom Vorabend zu unterschätzen und rät, im Zweifel das Auto stehen zu lassen.

Share.

Leave A Reply

*