Den Frühling begrüßt….

0

…hat heute der Tierschutz Nordhausen e.V. am August – Bebel- Platz 27. Ab 10.00 Uhr können sich neugierige Besucher im Haus umsehen. Ein manigfaltiges Angebot lädt zum Verweilen ein. Flohmarkt, Kinderschminken, eine Bastelecke, lecker Kaffee und Kuchen oder eine Bockwurst, all das stehen für die Besucher bereit. Sehr interessant ist eine Führung durch das Haus, welche die Mitarbeiter des Vereins gern anbieten.

Das sie Katzen und Kleintieren helfen können, verdanken sie Paten, Sponsoren und Spendern. Um jedem Tier das zukommen lassen, was es benötigt, sind die Mitarbeiter auf Spenden angewiesen. Hiervon werden Tierarztkosten, Futter, Streu, Betriebskosten u.s.w. bezahlt. Natürlich kann sich jeder ausrechnen, dass es manchmal nicht reicht und die ehrenamtlichen Mitarbeiter vieles aus ihrer eigenen Tasche bezahlen.

Vielleicht noch ein paar Worte zu den kleinen Bewohnern des Hauses. Im Haus leben viele Katzen, aber auch ein paar Hasen und Meerschweinchen. Alle Tiere sind stubenrein, geimpft und gesund. Diese Tiere suchen alle ein neues Zuhause. Für eine Schutzgebühr von € 120 kann man eines der süßen Kätzchen mit nach Hause bekommen. (Im Preis inbegriffe sind die ersten 2 Impfungen und die Kastration des Tieres).

Möchten Sie dem Tierschutz Nordhausen e.V. und den Bewohnern helfen, so können Sie dies durch Spenden oder Sachspenden ( Edeka, Fressnapf, Herkules in NSW, Herkules und Rewe in Heringen). Für alle die spenden möchten hier die Kontaktdaten:

Spendenkonto:
IBAN: DE41820540520034191049
BIC: HELADEF1NOR

oder über die Homepage www.tierschutz-nordhausen.de

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*