Den Ernstfall geprobt…

0

„Wasser marsch“ hieß es am heutigen Samstag, den 16.09.17 für die Feuerwehren der Gemeinde Werther auf dem Gelände der Firma KS- Logistic & Services GmbH in Großwechsungen.

In einer Lagerhalle war es zu einem Brand gekommen und mehrere Personen wurden vermisst. Die Aufgabe der Feuerwehren bestand darin die Personenrettung in der stark verrauchten Halle durchzuführen und den Brand auf den betroffenen Bereich zu begrenzen. Hierzu wurden mehrere Rohre im Innen- und Außenangriff vorgenommen, auch die Drehleiter aus Ellrich kam zum Einsatz. Um den hohen Wasserbedarf zu decken wurde eine Wasser-versorgung über 1500 m aus der Helme aufgebaut. Trainiert wurde auch die Arbeit der Einsatz-leitung und Bildung von Einsatzabschnitten. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Großwechsungen, Kleinwechsungen, Haferungen, Immenrode, Mauderode, Großwerther, Kleinwerther und die Feuerwehr Ellrich mit der Drehleiter und dem Schlauchwagen 2000. Insgesamt waren an der Übung 46 Einsatzkräfte mit 12 Fahrzeugen beteiligt. Einsatzleiter Steffen Schmidt dankte am Ende allen ehrenamtlichen Kräften für ihre Einsatzbereitschaft. Ein Dank ging auch an die Feuerwehr Ellrich für die Unterstützung und die Firma KS Logistic- und Services GmbH in Großwechsungen für das zur Verfügung stellen des Objektes.

Unser Reporter Andreas Grunwald war für sie dabei!

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*