Dem lautlosen Nachtjäger auf der Spur

0

NABU Thüringen: 7 Veranstaltungen zur 22. Internationalen Fledermausnacht in Thüringen

Jena – Der NABU in Thüringen lädt zur Internationalen Fledermausnacht ein. Fledermausfreunde im Freistaat haben rund um das letzte Augustwochenende die Möglichkeit, an einer Exkursion oder einem Vortrag zum Thema Fledermäuse teilzunehmen.

Jena – Sie sehen mit den Ohren, fliegen mit den Händen und rasen mit bis zu 880 Herzschlägen pro Minute durch die Dunkelheit. Nicht zuletzt deshalb gehören Fledermäuse zu den faszinierendsten heimischen Tieren. Wer mehr über die bedrohten Nachtlebewesen erfahren will, sollte die Internationale Fledermausnacht am letzten Augustwochenende dazu nutzen und an einer Exkursion oder an einem Vortrag in Thüringen teilnehmen. Veranstaltet wird die 22. Internationale Batnight von EUROBATS, dem Europäischen Büro für Fledermausschutz. In Deutschland wird die Aktion vom NABU organisiert.

Ein besonderes Highlight ist die Fledermausnacht am 24. August 2018 ab 18:30 Uhr in Dosdorf. Alljährlich versammeln sich mehr als tausend Weibchen des Großen Mausohrs (Myotis myotis) im Turm der Dosdorfer Kirche und nutzen diesen als Wochenstube zur Aufzucht der Jungen. Das Treiben im Dachstuhl wird, nach einem Vortrag, auf eine große Leinwand im Kirchenraum live übertragen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit gemeinsam den Ausflug der Großen Mausohren aus der Kirche zu beobachten oder beim Netzfang über der Gera ein paar andere Fledermausarten kennenzulernen. Zudem übergibt Thüringens Umweltstaatssekretär Olaf Möller an diesem Tag einen Förderbescheid an die Stiftung FLEDERMAUS. Die Stiftung wird mit dieser Förderung die Turmhaube des Kirchturms der Dosdorfer Kirche komplett neu errichten und so eine der größten Wochenstuben des Großen Mausohrs erhalten.

Für Kinder findet am 23. August 2018 im Vorfeld der Batnight ein Aktionstag Fledermaus an der Staatlichen Grundschule in Steinheid statt und am Samstag, dem 24. August 2018, lädt der NABU Gera zum Fledermausvortrag mit anschließender Exkursion nach Gera in den Ortsteil Dorna ein. Zwei weitere Exkursionen auf den Spuren den spannenden Nachtjäger werden zudem am 25. August 2018 in Erfurt/Mittelhausen und in Altenburg angeboten. Den Abschluss der Veranstaltungsreihe zur Batnight in Thüringen bilden eine weitere Exkursion am 31. August 2018 in Erfurt/Mittelhausen und die 19. Jenaer Fledermausnacht am 01. September 2018 in Jena.

Weitere Infos und Einzelheiten zu den Veranstaltungen: www.NABU-Thueringen.de

Zusatzinfo

Durch die Aktion soll auf die Gefährdung von Fledermäusen aufmerksam gemacht werden. Heute leben auf der Erde mehr als 1.200 Fledermausarten. In Deutschland sind 25 Fledermausarten heimisch. Dabei stoßen sie zwar kaum auf natürliche Feinde, aber sie kämpfen mit den negativen Folgen einer intensiven Land- und Forstwirtschaft sowie der Vernichtung ihrer natürlichen Lebensräume durch den Menschen: Viele ihrer traditionellen Quartiere wurden zerstört und Nahrungsquellen reduziert. Unterstützt wurde dieser Wandel durch ungerechtfertigte Vorurteile gegenüber Fledermäusen. Doch jeder kann zu ihrem Schutz etwas beitragen. Fledermausschutz ist auch immer Naturschutz in einem weiteren Sinne, von dem viele weitere Arten der Flora und Fauna profitieren.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*