Das Verkehrsgeschehen im Nordhäuser Landkreis für Sie zusammengefasst….

0

(LPI-NDH)
Durch die Beamten des Nordhäuser Inspektionsdienstes wurden von Freitag, 14:00 Uhr bis Sonntag, 07:00 Uhr insgesamt 8 Verkehrsunfälle aufgenommen. Darunter waren allein 4 Zusammenstöße mit Wild. Beispielhaft sind die folgenden Unfälle aufgeführt:
Am 11.11.2016, gegen 19:50 Uhr, querte ein Reh die Ortsverbindungsstraße zwischen Woffleben und Gudersleben und stieß dabei mit dem 59jährigen Fahrer eines Porsche 911 zusammen. Hierbei verendete das Reh am Unfallort und verursachte einen Sachschaden am Fahrzeug von ca. 3000 Euro.

Ebenfalls am 11.11.2016, gegen 18:30 Uhr, übersah der 34jährige Fahrer eines PKW VW in Nordhausen beim Ausfahren aus dem Parkhaus am Pferdemarkt einen vorfahrtberechtigten 34jährigen Fahrradfahrer und stieß gegen dessen Hinterrad. Hierdurch kam der Radfahrer zu Fall, verletzte sich aber nicht. Es entstand geringer Sachschaden an PKW und Fahrrad.

Am 12.11.2016 ereignete sich im Zeitraum von 21:30 Uhr bis 22:20 Uhr eine Verkehrsunfallflucht. Der 39jährige Führer eines PKW VW parkte seinen PKW in der Nordhäuser Frankenstraße ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Als er zurückkehrte, musste er feststellen, dass im o. g. Zeitraum der linke Außenspiegel abgefahren worden ist (Schaden ca. 200 Euro). Der Schaden ist offensichtlich durch ein unbekanntes Fahrzeug im Vorbeifahren verursacht worden. Hinweise zu Unfallhergang und Fahrzeug nimmt die Landespolizeiinspektion Nordhausen, Inspektionsdienst unter Tel. 03631-960 entgegen.

Share.

Leave A Reply

*