Das Sanatorium im Sperrgebiet

2

Der Südharz war einst als das „Davos des Nordens“ bekannt und jetzt …..Anfang des 20. Jahrhunderts wurden hier 12 Sanatorien gebaut .
Die gute Luft und die gute Lage wird wohl der Grund dafür gewesen sein .
Später kam es, durch die Nähe zur innerdeutschen Grenze, zur Schließung der meisten Heilstätten. Anfang der 1960 Jahre war hier Sperrgebiet und somit nicht mehr erreichbar für die meisten Menschen .
Das Sperrgebiet war ein Bereich der alle grenznahen Orte umfasste .

Der heutige Lost Place wurde um 1906/07 gebaut .
Die Eröffnung erfolgte am 22.01. 1907 .Ein Tag zuvor, am 21. Januar wurde hier bereits der 1. Patient aufgenommen
Während 1907 das Haus mit 25 Betten eröffnet wurde, waren es 52 Jahre später 71.
1987 wegen schlechten Bauzustand geschlossen.Heute nagt der Zahn der Zeit und andere „Umwelteinflüsse“ an dem damals so schönen Sanatorium

Auf den Bilder sieht man deutlich den schlechten baulichen Zustand .

(Bilder Peter Blei)

Share.

2 Kommentare

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*