Das Rolandfest wird 51!!!

0

Vom 14.6. – 16.6 ist in Nordhausen wieder etwas los. Die Stadt lebt auf.Es ist Rolandfest!!
Nachdem die Rolandgruppe am Freitag den Schlüssel der Stadtt vom Oberbürgermeister Kai Buchmann erhielt, konnte diese nun schalten und walten wie sie wollte.
Es sollte ein buntes Programm , für jedermanns Geschmack geben. Am Freitag bot schon ein paar Highlight. Elvis and the Boogieman, Bartlos,Quaster oder Emma, um nur einige Acts zu nennen, heizten die Stimmung auf den Bühnen an.
Aber auch Musicalfreunde kamen auf ihre Kosten. „Jesus Christ Superstar“ wurde in Ausschnitten von Sängerinnen und Sängern auf die Bühne am Theater gebracht und begeisterte die Zuschauer.

Am Samstag jagte ein Highlight das andere. Hinter`m Kino fand der Stadtwerke -Cup im Beachvolleyball statt,in der Promenade das Kinderfest, auf der Bühne am Theater wurde es klassisch mit den Fellas und Confermezza und am Rathaus spielte Roland Gäßlein. Die Tanzschulen Taimba und Radeva zeigte Ausschnitte aus ihren Programmen.
Am Abend begeisterten Stamping feet, das Trommelgewitter aus Berlin, The Music Monks, Die SEEED und Peter Fox Tribute Band und die Toten Ärzte das Publikum auf den einzelnen Bühnen.
Im Irischen Bierdorf an der Sparkasse ging es etwas ruhiger zu. Und wem das noch nicht genug war, der traf sich auf der DJ Meile zu Beats der aktuellen Charts.

Heute, am 3. Tag, übergeben die Rolandgruppe den Schlüssel wieder an en Oberbürgermeister. Bleibt zu hoffen, dass sie sich nicht den Unmut der Stadtt zugezogen haben.

Ein kleiner Wermutstropfen sei am Rande noch erwähnt. Stimmen wurden laut, dass 0.30 Uhr schon Schluss gemacht wurde. Für die einen ein Segen, für die anderen natürlich schade.

Wir waren für Sie unterwegs und haben ein paar Impressionen mit der Kamera eingefangen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*