Das geschah im Landkreis OHA

0

POL-NOM: Trunkenheitsfahrt

In der Nacht zum 09.08. kontrollierte die Polizei aus Bad
Lauterberg einen Pkw-Führer aus Bad Sachsa und stellte dabei
deutlichen Alkoholgeruch fest. Die Überprüfung ergab einen
vorläufigen Wert von 1,52 Promille. Aus diesem Grund musste der
Führerschein sichergestellt, eine Blutprobe entnommen und ein
Strafverfahren eingeleitet werden.

OSTERODE (US) Der Geschädigte aus Osterode zeigte eine
Verkehrsunfallflucht auf der Bleichestelle zu seinem Nachteil an.
Hier wurde sein PKW an der vorderen Stoßstange beschädigt. Aufgrund
der Unfallspuren ist davon auszugehen, dass ein Fremdfahrzeug beim
Wegfahren rechtsseitig hinten die Stoßstange erfasste und diese dort
so weit abgerissen hatte, dass diese mittig knickte. Der Verursacher
entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die
Schadensregulierung i.H.v. 3000,– Euro zu kümmern. Hinweise nimmt
die Polizei Osterode unter der Tel. 05522/508-0 entgegen.

Verkehrsunfallflucht

OSTERODE (US) Während der Geschädigte aus Hattorf seinen PKW auf
dem Gästeparkplatz eines Restaurants abstellte um das Lokal
aufzusuchen, hatte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer
zwischenzeitlich, beim Ein- oder Ausparken, diesen PKW vorn rechts am
Kotflügel beschädigt. Außerdem stellte der Geschädigte Schrammen an
der vorderen rechten Felge sowie einen Reifenschaden fest. Der
Verursacher verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Der
Gesamtschaden beläuft sich auf 2500,– Euro. Hinweise nimmt die
Polizei Osterode unter der Tel. 05522/508-0 entgegen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*