Das geschah im Eichsfelder Land

0

(POL-EIC)
Verkehr:
Personenschaden gab es bei einem Unfall gestern gegen 17:15 Uhr auf der L 3080 am Abzweig Wingerode. Eine 76jährige Hyundai-Fahrerin fuhr in Richtung Beuren und bog trotz Gegenverkehr am Abzweig Wingerode nach links ab. Die entgegenkommende 56jährige Honda-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen. Beide Pkw waren im Frontbereich stark beschädigt – Gesamtschaden: ca. 12.000 Euro. Die Honda-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Ein Auffahrunfall ereignete sich gestern gegen 17:00 Uhr in Uder, Straße der Einheit. Die vorausfahrende Pkw-Fahrerin wollte auf Höhe Einmündung Schulstraße nach links in diese abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie warten. Der nachfolgende Pkw-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Sachschaden: ca. 1.400 Euro

Ein Seat-Fahrer befuhr gestern Nachmittag in Leinefelde die Straße Gewerbepark-Süd in Richtung L 2042. An der Einmündung zur L 2042 hielt er an, da er dort die Vorfahrt zu gewähren hatte. Auf der L 2042 kam vom Kreisel her eine Suzuki-Fahrerin, welche in Richtung Birkungen fuhr. Sie hatte den Blinker von der Ausfahrt des Kreisverkehrs noch gesetzt, so dass der Seat-Fahrer der Annahme war, sie wolle in den Gewerbepark abbiegen, was jedoch nicht der Fall war. Beim Anfahren stieß der Seat-Fahrer mit der Suzuki-Fahrerin zusammen. Schaden: ca. 2.000 Euro

Straftaten:
Unbekannte haben in der vergangenen Nacht eine getönte Scheibe an der Rückfront der Bushaltestelle in Kirchworbis, Hauptstraße zerstört. Schaden: ca. 300 Euro
Im Zeitraum vom 11.11. bis 15.11. haben Unbekannte aus einem Vorratsschrank des Wirtschaftshofes vom Bärenpark Worbis (Wiesengrund) insgesamt 7 Kanister mit Kraftstoff entwendet. Die Gesamtmenge des Kraftstoffs wird mit 120 Liter im Wert von ca. 250 Euro angegeben.

Share.

Leave A Reply

*