Das folgenschwere Eintreten einer Tür

0

Bei dem Versuch eine Eingangstür mit dem Fuß einzutreten verletzte sich gestern Abend in Nordhausen ein Mann derart, dass er zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen 21.30 Uhr hatten Anwohner die Polizei über ein Klirren in der Predigerstraße und dem damit verbundenen Eintreten der Tür informiert. Bei Eintreffen der Polizisten war der 41-Jährige aber schon weitergezogen. Die Anwohner kannten den Mann und konnten den Beamten den möglichen Aufenthaltsort nennen. Schon im Treppenhaus waren überall Blutspritzer zu sehen, die dann auch zu dem Mann führten. Dieser hatte sich versucht im Treppenhaus vor der Polizei zu verstecken. Da er sich erheblich am Fuß verletzt hatte, musste er mit zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Warum der alkoholisierte Mann gegen die Tür getreten hat ist noch offen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.

Share.

Leave A Reply

*