Das beschloss der Hauptausschuss der Stadt

0

Informationen aus dem Hauptausschuss der Stadt Nordhausen

Nordhausen (psv)

Im Rahmen der 29. Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Nordhausen wurden folgende Beschlüsse getroffen:

Die Mitglieder des Hauptausschusses haben das Los 2. Bauabschnitt Neugestaltung Außenanlagen für die Kindertagesstätte „Kinderwelt am Frauenberg“ an die Firma GaLaBau Südharz GmbH & Co. KG, Weinlager 2, 06526 Sangerhausen vergeben. Die Auftragssumme beträgt 227.339,67 Euro brutto.

Ebenso erfolgte die Anpassung des bestehenden Planungsauftrages, inkl. besondere Leistungen in Höhe von 50.000,00 Euro brutto für die komplexe Instandsetzung der Brücke Gerhart-Hauptmann-Straße in Nordhausen. Diese wurde an die Ingenieurgemeinschaft Gebrüder Tölle GbR, August-Bebel-Platz 12 in 99734 Nordhausen vergeben.

Des Weiteren beschloss der Hauptausschuss die Vergaben der Rahmenvereinbarungen für:

 Zeitvertragsarbeiten der Stadt Nordhausen für die Lieferung von Schüttgütern und
Transportleistungen des Bauhofes an die Firma GAI mbH, Leipziger Str. 3, 99768 Harztor, mit einem jährlichen Auftragsvolumen von 136.784,55 Euro.
 Zeitvertragsarbeiten der Stadt Nordhausen für das Gewerk „Bauliche Unterhaltung der
Straßenentwässerung“ an die Firma Thüringer Straßenwartungs- und Instandhaltungsgesellschaft mbH & Co. KG, Wandersleber Str. 15, 99192 Apfelstädt, mit einem jährlichen Auftragsvolumen von 60.000,00 Euro.
 Zeitvertragsarbeiten der Stadt Nordhausen für das Gewerk „Fahrbahnmarkierung“ an die Firma Meyer Verkehrstechnik GmbH, Tanner Straße 13, 38899 Trautenstein, mit einem jährlichen Auftragsvolumen von 33.021,31 Euro.

Die Beschlussvorlagen sind unter www.nordhausen.de/allris einsehbar.

Share.

Leave A Reply

*