Dank des Oberbürgermeisters Kai Buchmann

0

„Die Bombe ist entschärft. Eine Evakuierung und Bombenentschärfung ist zu keinem Zeitpunkt einfach. Heute mussten wieder tausende Bürgerinnen und Bürger ihre Wohnungen verlassen – und dies alles unter Berücksichtigung der Corona-Maßnahmen. Das macht alles noch schwieriger. Egal ob als Stadt, als Bürgerinnen und Bürger und vor allem als Einsatzkräfte.

Wiederum musste heute mitten im Herzen der Stadt eine Bombe entschärft werden. Die dadurch ausgelöste Evakuierung haben wir alle gemeinsam in diese Situation gut und vor allem relativ zügig/ mit kleineren Problemen gemeistert!

Im Namen der Stadt Nordhausen bedanke ich mich zuallererst und besonders bei den Mitarbeitern der Entschärfungsfirma Tauber und natürlich bei den Polizei-, Feuerwehr-, THW- und Rettungskräften von DRK, Johanniter Unfallhilfe, Rettungsdienst Stadt Ellrich, den Sanitätsdiensten, den Fahrdiensten, dem Südharz Klinikum Nordhausen, dem Landratsamt, dem Jugendsozialwerk sowie den Beschäftigten der Stadtverwaltung und der kommunalen Unternehmen. Vielen Dank für Ihren Einsatz!

Großer Respekt gilt unseren Bürgerinnen und Bürgern. Durch Ihr besonnenes Verhalten und unter dem Eindruck dieser Corona-bedingten Ausnahmesituation, haben Sie zum erfolgreichen Ablauf der Evakuierung und Entschärfung beigetragen.

Der heutige Tag und die Evakuierung hat gezeigt: Wenn wir alle schnell handeln, jeder bzw. jede seinen/ihren Job macht, dann können die Menschen im Einsatz, in den Evakuierungszentren und wo Sie alle sonst Unterschlupf gefunden haben, beizeiten wieder nach Hause.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Unterstützung!“

Kai Buchmann

Oberbürgermeister

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*