DAAD-Preis 2020 an Masterstudierenden aus Ägypten verliehen

0

Nordhausen (HSPN): Hochschule Nordhausen zeichnet internationalen Masterstudenten für seine herausragenden Leistungen aus

Bereits zum zehnten Mal verlieh die Hochschule Nordhausen den begehrten DAAD-Preis. Dieser Preis, der jährlich vom Deutschen Akademischen Austauschdienst ausgeschrieben wird, richtet sich an internationale Studierende, die sich durch hervorragende akademische Leistungen sowie herausragendes soziales und kulturelles Engagement auszeichnen.

In diesem Jahr schlug Frau Prof. Dr. Elke Gemeinhardt, Studiendekanin im Studienbereich Gesundheits- und Sozialwesen, für diesen Preis einen besonders engagierten und leistungsstarken Studierenden vor. Nach einem Auswahlverfahren zeichnete die Hochschule somit Herrn Fady Halim Helmy Guirgis aus Ägypten mit dem DAAD-Preis aus.

Herr Guirgis absolvierte zunächst an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena einen Bachelorabschluss in Sozialer Arbeit und entschied 2019 für ein Masterstudium im Studiengang Therapeutische Soziale Arbeit an die Hochschule Nordhausen zu kommen. Schnell konnte er durch seine hohe Motivation, mit der er sein Studium ausübt, seinen guten akademischen Leistungen und seinen herausragenden Deutschkenntnissen überzeugen.

Bereits während seines Bachelorstudiums engagierte sich Herr Guirgis im Bereich der Flüchtlingsarbeit. So war er ehrenamtlich in der Initiative für Flüchtlinge Weimar tätig, arbeitete bei der Caritas, im SOS-Kinderdorf und als sozialpädagogische studentische Hilfskraft beim Internationalen Bund in Weimar. Zudem ist er als Sprach- und Kulturvermittler für Refugio Thüringen tätig, als Fundraiser für „Ärzte ohne Grenzen e.V.“, ist aktives Mitglied in mehreren Hochschulgruppen, wie z.B. Amnesty International und UNICEF, und engagiert sich gleichzeitig im Fachschaftsrat seines Studienganges. Seit Anfang 2020 arbeitet Herr Guirgis darüber hinaus als wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Welcome – Studierende engagieren sich für Geflüchtete“ an der Hochschule Nordhausen und bietet hier psychosoziale Beratung an.

Zusammengefasst überzeugt Herr Guirgis also nicht nur durch gute Studienleistungen und sehr gute Deutschkenntnisse, sondern auch durch sein überaus bemerkenswertes inner- und außeruniversitäres Engagement.

(Foto: Tina Bergknapp)

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*