CDU bietet den Wählern 46 Bewerber zu Kreistagswahl

0

„Unsere Kandidaten bilden die Region in mehrfacher Hinsicht ab“

„Unsere 46 Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl bilden die Region in mehrfacher Hinsicht ab.“ Das sagte am Samstagnachmittag Henry Pasenow, stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender, bei der Nominierungsversammlung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl im Mai 2019.

Pasenow sagte weiter: „Es sind alles Menschen, die im Leben stehen. Es sind CDU-Mitglieder und Parteilose; aus Stadt und Land; aus fast allen Tätigkeitsfeldern und sozialen Milieus. Und darüber hinaus verbindet die Liste den Elan der Jugend mit der Weisheit des Alters. Also das, was auch die Partei insgesamt ausmacht.“

Knapp 100 CDU-Mitglieder waren für die mehrstündige Nominierung in das Krimderöder „Hotel am Stadtpark“ gekommen. „Es ist beeindruckend, wie geschlossen und motiviert die Nordhäuser CDU ist“, sagte Thüringens CDU-Generalsekretär Raymond Walk, der als Gast nach Nordhausen gekommen war. „Solch volle Säle sind keine Selbstverständlichkeit.“

Angeführt wird die Liste von René Fullmann aus Wolkramshausen auf Platz eins, gefolgt von Egon Primas aus Obergebra auf Platz 2, Carola Böck aus Nordhausen auf Platz drei, Jeanette Goedecke auf Platz vier sowie Chris Schröder aus Heringen auf Platz fünf. Alle vom Kreisvorstand vorgeschlagenen Bewerberinnen und Bewerber wurden gewählt.

Foto:Stefan Nüßle

Zu den Fotos: Die Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten dauerte mehrere Stunden. Der Sitzungssaal war voll.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*