Burg Gleichenstein wieder für Besucher zugänglich

0

Lange hat es gedauert, aber nun ist nach etwa 13 Jahren ein Teil der Burg Gleichenstein wieder für Besucher zugänglich.

– Wachstedt- Die Region ist wieder um ein Ausflugsziel reicher. Burg Gleichenstein ist zu neuem Leben erwacht. Nach einem langjährigen Dornröschenschlaf können nun endlich wieder Besucher einen Teil des Geländes begehen und die herrliche Aussicht genießen. Zu verdanken ist dies Christoph Weidner und Armin Otto.

Nach Erwerb der Burganlage tat sich einiges. Über soziale Netzwerke informierte man über den Stand der Dinge. Ehemalige Tribünen der Falknerei mussten weichen, um Platz für die neue Aussichtsterrasse zu machen. Auch weiterhin gibt es dort viel zu tun.

Selbst der Ortsbürgermeister ließ es sich nicht nehmen und kehrte symbolisch den neuen Bereich. Sicher war es auch eine Herzensangelegenheit und die Freude darüber, das dieses Bauwerk nun vor dem endgültigen Verfall zu bewart werden soll.

Nach arbeitsintensiven Monaten war es dann heute soweit. Um 14 Uhr öffnete sich das Eingangstor erstmals wieder für interessierte Gäste. Und davon gab es reichlich. Augenscheinlich, einer Völkerwanderung gleich, strömten die Menschen aus der Umgebung zur Burg. Wir waren natürlich für unsere Sie dabei.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*