Bundes-Russisch-Olympiade 2018 in Bremen

0

Vom 28. November bis 01. Dezember 2018 fand in Bremen die Bundesrussisch-Olympiade statt. Im Thüringer Team nahmen aus dem Nordhäuser Humboldt-Gymnasium Charlotte Post (Kl.9) und Vivien Kaun (Kl.11) teil.

Der Wettbewerb bestand aus schriftlichen Prüfungen, Aufgaben zum Hör- und Leseverstehen sowie zur Textproduktion und endete mit einer Präsentation über eine vorher besichtigte Bremer Sehenswürdigkeit.

Daneben blieb natürlich auch noch Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden und den Weihnachtsmarkt zu besuchen. Für alle Teilnehmer waren es trotz der herausfordernden Aufgaben interessante und erlebnisreiche Tage.

Charlotte und Vivien haben die Aufgaben mit viel Engagement gelöst und bemerkenswerte Ergebnisse erzielt. Leider haben die erreichten Punkte bei der starken Konkurrenz nicht für eine Platzierung auf den Medaillenrängen gereicht, was aber die hervorragenden Leistungen nicht schmälert. Der Sieg bei der Thüringer Russischolympiade und die Teilnahme an der Bundes-Russisch-Olympiade zeigen, dass beide Schülerinnen zu den besten Russischlernenden in Deutschland gehören.

G.Gorges

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*