Bund und Länder haben Kontaktverbot beschlossen.

0

Gestern, am Sonntagwurde vom Bund und den Ländern ein Kontaktverbot beschlossen. Damit wurden drastische Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus verhängt.
Was bedeutet das für den Einzelnen?Hier die wichtigsten Details im Überblick.

1.Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes gestattet. -> soziale Kontakte auf ein Minimum beschränken und einen Mindestabstand vom 1.5 m wahren!
2. Kontaktverbot ist beschlossen. Weiterhin möglich bleiben: der Weg zur Arbeit, zur Notbetreuung, Einkäufe, Arztbesuche, Teilnahme an Sitzungen, erforderliche Termine und Prüfungen, Hilfe für andere oder individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft, sowie andere notwendige Tätigkeiten.
Gruppen feierender Menschen auf öffentlichen Plätzen, aber auch in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen sind inakzeptabel und somit verboten!
3. Kaffee`s, Restaurants, Kneipen sind geschlossen. Ausnahme hier bildet die Lieferung und das Abholen von Speisen für den Verzehr zu Hause.
4. Geschlossen bleiben Friseure, Massagepraxen, Tattoostudiosund ähnliche Dienstleister für Körperpflege. Ausnahme hier medizinische notwendige Behandlungen

Die MAssnahmen gelten erstmal für 2 Wochen!

(Quelle:Focus)

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*