Briefkästen gesprengt

0

LPI-NDH:

Sondershausen (ots)

Unbekannte zündeten am Donnerstag, gegen 20.50 Uhr, Knallkörper in zwei Briefkästen in der Gartenstraße. Die Kästen wurden dabei komplett zerstört. Durch die Wucht der Detonation lösten sie sich aus der Verankerung und fielen zu Boden. Die Polizei geht derzeit davon, dass es sich bei den benutzten Böllern um illegale Böller, sogenannte Polenböller, gehandelt haben könnte. Die Polizei weist hier schon einmal ausdrücklich auf die aktuell geltenden Verordnungen im Zusammenhang mit dem Zünden von Feuerwerkskörpern und der Corona Pandemie hin. Das Zünden von Feuerwerk ist im öffentlichen Raum verboten. In Deutschland nicht zugelassene Pöller sind verboten.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*