Blaulichtreport aus Nordhausen

0

(LPI-NDH)
Kassiererin in Einkaufsmarkt überfallen
Heute Morgen erbeuteten zwei bislang unbekannte Männer in einem Lebensmittelmarkt in der Grimmelallee Bargeld. Sie betraten kurz nach 8.00 Uhr den Norma- markt und forderten von der Kassiererin die Herausgabe des Geldes. Hierbei richtete einer der Männer ein Messer auf die Frau. Die Unbekannten griffen in die geöffnete Kasse und verließen danach fluchtartig das Geschäft. Zeugen versuchten die beiden Räuber vergeblich aufzuhalten. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei blieben bislang erfolglos. Bei den Unbekannten handelte es sich um zwei Männer, die einheimischen Dialekt sprachen und maskiert waren. Die Kassiererin erlitt einen Schock und musste medizinisch versorgt werden. Wer Hinweise zum Tatgeschehen oder den beiden Unbekannten geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 zu melden.

Diebe in der Bäckerei
Das Ziel von Einbrechern wurde in der vergangenen Nacht die Bäckerei in Ellrich, Am Auwald. Unbekannte drangen gewaltsam in die Bäckerei ein. Dort beschädigten sie einen Kühlschrank und verließen das Geschäft mit mehreren hundert Euro. Außerdem entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro.

Computertechnik gestohlen
In einen Lagerraum des Berufsbildungszentrums in der Gerhart-Hauptmann-Straße wurde in der vergangenen Nacht eingebrochen. Heute Morgen gegen 7.45 Uhr be- merkte ein Ausbilder das Fehlen von drei Monitoren. Ermittlungen zufolge betraten der oder die Einbrecher durch die Fenster den Lagerraum. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Zusammenstoß mit Schulbus
Glimpflich endete gestern Nachmittag ein Unfall in Wolkramshausen. Eine Autofahrerin wollte ihr Fahrzeug in der Sondershäuser Straße auf einem Parkplatz abstellen. Dabei rollte ihr Auto noch einmal auf die Straße zurück. Im selben Augenblick kam ein Schulbus gefahren und stieß mit dem Auto zusammen. Es wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8000 Euro. Die 25 Schulkinder konnten ihre Fahrt in einem Ersatzbus fortsetzen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*