„Bläserreise nach Frankreich“

0


Einladung zum 3. Kammerkonzert

Französische Musik aller Jahrhunderte steht für besondere Klangsinnlichkeit der Instrumentenbehandlung. Im 3. Kammerkonzert „Bläserreise nach Frankreich“, das am kommenden Wochenende in Nordhausen und Sondershausen zu erleben sein wird, sind Holz- und Blechbläser abwechselnd in Solo-, Duo- und Trioformationen zu hören. Dabei können sie die Schönheiten des reinen Posaunenklangs ebenso präsentieren wie Kombinationen verschiedener Blechbläserklänge oder farblich aparte Konstellationen mit Flöte, Klarinette und Fagott.

Die Holzbläser verweilen dabei mit Werken von Charles Koechlin, André Jolivet und François Devienne ausschließlich in Frankreich und lassen Musik des 18., 19. und 20. Jahrhunderts erklingen. Die Blechbläser dagegen unternehmen mit Anton Bruckner von Österreich aus eine Reise über Frankreich mit Françis Poulenc bis in die USA mit Leonard Bernstein und Bryan E. Lynn.

Karten für das 3. Kammerkonzert am 10. Oktober 2020 um 18.00 Uhr in der St.-Blasii-Kirche (Nordhausen) sowie am 11. Oktober 2020 um 18.00 Uhr in der Cruciskirche (Sondershausen) gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), in der Tourist-Information Sondershausen (Tel. 0 36 32/78 81 11), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Bildunterschrift: Florian Bankosegger ist seit 2008 Posaunist im Loh-Orchester Sondershausen (Foto: Marco Kneise)

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*