Big Party am Humboldt

0

Die modernste Schule Thüringens – so wird sie genannt.

Heute öffnete die Oberstufe des Humboldt-Gymnasiums nach 4 Jahren endlich offiziell seine Pforten. Ab 16.00 Uhr hatte man die Möglichkeit, das neue Schulgebäude genauer unter die Lupe zu nehmen. Beim Betreten des Gebäudes wird einem eins klar. Es hat sich was verändert. Es ist nicht nur der neue Geruch in den Fluren. Die Räume sind hell und lichtdurchflutet. Allerdings wirken sie auch ein wenig steril.

In der Mitte des Treppenhauses ist ein Fahrstuhl installiert. Ganz aus Glas kann man bei Hoch und runterfahren den Ausblick und das neue Gebäude geniesssen.

In den Räumen standen Lehrer und Schüle für Fragen bereit. Gegen 16.00 Uhr schloss dann das Gebäude. Nun ging man zum offiziellen Teil über, was sicher auch sein musste. Ein paar Worte wurden von Landrat M.Jendricke, Schulleiter Herrn Voigt und Geschäftsführer der Servicegesellschaft G.Reuter gehalten.

Jendricke versprach die Digitalisierung im Humboldt noch weiter voran zu treiben. Weiterhin sollte noch eine Mensa für die Schüler unterhalb der spendekirchturnhalle, neben dem Felix, entstehen. „Damit soll sich die Achse zur Altstadt schliessen“, so Jendricke.

Schulleiter Vogt und Geschäftsführer G.Reuter freuten sich auf diesen abend und wünschten sich „interessante Gespräche mit Ehemaligen und einen schönen Abend“.

Doch das war noch nicht alles. Auf dem Schulhof stand eine Skulptur die enthüllt werden wollte. Schulleiter Vogt würdigte die Arbeit der Künstlergemeinschaft aus Südthüringen ( Reuter und Skupin). „Diese Skulptur spiegelt die Schulgeschichte wieder“, so Vogt. Was die RAben mit der Geschichte zu tun haben, möge man sich selbst zusammenreimen. Fakt ist, dass die stelen um die Skulptur entscheidene Daten der Schulgeschichte enthielten und preisgaben.

Nach der Enthüllung ging es nun zum gemütlichen Teil über. Mit Musik und Show wurde der Abend eingeläutet. Franz Karafka, DJ Patrick Börsch und die Mädels von More Esprit heizen und heizten den Anwesenden so richtig ein.

Share.

Leave A Reply

*