Betrunkener beschädigt Rettungswagen

0

LPI-NDH:
Nordhausen (ots)

Mitarbeiter der Rettungswache in Sundhausen entdeckten am Mittag einen schlafenden Mann in einem VW Passat vor der Wache. Und nicht nur das, auch ein Rettungswagen wies frische Unfallspuren auf. Der 55-jährige Schläfer im Auto war volltrunken. Ein Alkoholtest ergab über drei Promille. Ermittlungen zufolge war der Mann mit dem Passat gegen den Rettungswagen gefahren. Ärger bekommt er auch mit dem Eigentümer des Autos, denn er durfte dieses nicht nutzen.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*