Betrunken zur Polizei

0

LPI-NDH: Sondershausen (ots) Ein Mann aus Sondershausen meldete über den polizeilichen Notruf eine Beschädigung seines abgeparkten Pkw. Er wurde daraufhin durch die Kollegen am Notruf gebeten sich zur nächstgelegenen Polizeidienststelle zu begeben, um dort den Unfall aufnehmen zu lassen.

Kurze Zeit später erschien der Mann dann auch mit einem Pkw auf der Polizeidienststelle in Sondershausen zur Unfallaufnahme. Dabei stellte der aufnehmende Beamte Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille.

Neben der Unfallaufnahme nahmen die Beamten dann auch noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr aufnehmen. Der Mann musste die Beamten dann zur Blutentnahme begleiten und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*