Betrunken gefahren und gestürzt

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots)

Einen 30 Jahre alten Nordhäuser Zweiradfahrer stellte die Polizei am späten Freitagabend in der Großen Bahnhofsstraße in Niedersachswerfen fest. Der Mann war Passanten aufgefallen, weil er offenbar verletzt am Straßenrand stand, sein Zweirad daneben.

Schnell stellte sich heraus, dass der Mann mit einem Atemalkoholwert von über 1,5 Promille unterwegs und – augenscheinlich fahruntüchtig – mit seinem Zweirad zu Fall gekommen war. Sein Leichtkraftrad war zudem nicht zugelassen und einen Führerschein besaß der Mann auch nicht.

Der Mann kam zur Untersuchung in das Südharz-Klinikum. Dort wurde an ihm auch eine Blutprobe entnommen, nach deren Ergebnis erst endgültig gesagt werden kann, wie stark der Herr alkoholisiert war.

Das Leichtkraftrad wurde sichergestellt. An ihm fanden sich verschiedene Unfallspuren. Die Polizei bittet deswegen darum, dass sich Bürger, die den Unfall oder andere Unfälle im Zusammenhang mit einem Zweirad im Bereich Niedersachswerfen beobachtet haben, bei einer Polizeidienststelle melden.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*