Betrüger ergaunern fünfstelligen Bargeldbetrag

0

LPI-NDH:
Nordhausen (ots)

Zahlreiche vergebliche Betrugsanrufe erreichten am Donnerstag Nordthüringen. Immer wieder gaukelten Betrüger den ahnungslosen Angerufenen vor, Angehörige wären in einen Unfall verwickelt und man könne die Untersuchungshaft durch Zahlung einer Kaution verhindern. Die meisten Angerufenen reagierten richtig. Sie ließen sich auf kein Gespräch ein, legten auf oder verständigten umgehend die Polizei. Leider hatten die Betrüger aber im Fall einer 68-jährigen Frau aus dem Landkreis Nordhausen Erfolg. Sie löste noch am Nachmittag ihr Sparkonto auf und übergab gegen 18 Uhr in der Rautenstraße ihre Ersparnisse im fünfstelligen Bereich einem unbekannten Mann. Dieser war ca. 25 Jahre alt, sehr schlank, hatte braune Haare und war dunkel gekleidet. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, insbesondere den Aufenthalt einer Person, gebückt an der Beifahrerseite eines Autos, in einer der Parklücken am Straßenrand, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, entgegen.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*