Besonderer Besuch im Mehrgenerationenhaus Nordhausen

0

Am Mittwoch, den 15.09.2021, konnten die Mitarbeitenden des Mehrgenerationenhauses des HORIZONT e. V. mit Manfred Grund nicht nur ein Mitglied des Deutschen Bundestages, sondern auch einen Unterstützer und Förderer der Mehrgenerationenarbeit begrüßen.
Herr Grund informierte sich über die vielfältigen Angebote in der Hohensteiner Straße 17 in Nordhausen, angefangen bei der Krabbelgruppe bis hin zu den regelmäßig stattfindenden Seniorennachmittagen. Besonders beeindruckt zeigte er sich vom dem im Keller des Hauses befindlichen „Schmankerl“ der hauseigenen Museumsdruckerei, welche noch über funktionstüchtige Druckmaschinen verfügt und regelmäßig genutzt wird. Im gemeinsamen Gespräch, ergab sich für Manfred Grund ein vielseitiger Einblick in die Mehrgenerationenarbeit im Landkreis Nordhausen. So ist es, neben Treffen von Jung und Alt, im Mehrgenerationenhaus auch möglich, Hilfe bei vielen Belangen des täglichen Lebens zu bekommen.
In den vergangenen Monaten wurde die Verbindung zu den Gästen des Mehrgenerationenhauses trotz der Pandemie und den Kontaktbeschränkungen, durch regelmäßige Briefsendungen, Telefonate und Einzelgespräche aufrecht gehalten. Ebenso wurde mit der Mediensprechstunde ein neues Angebot etabliert, um unter Anleitung Smartphone-Neulingen den Einstieg in die digitale Welt zu ermöglichen sowie gemeinsam Vorbehalte und Ängste abzubauen.
Seit diesem Sommer stehen die Türen und Angebote im Haus der Generationen wieder vollumfänglich offen. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet auf www.hdg-nordhausen.de sowie per Email an info@hdg-nordhausen.de und telefonisch unter 03631 982359
Das Haus der Generationen wird aus dem Bundesprogramm „Mehrgenerationenhaus. Miteinander- Füreinander“ und durch den Landkreis Nordhausen gefördert. Wir bedanken uns bei Herrn Grund für den Besuch und freuen uns über das Interesse an unserer Arbeit.

Share.

Leave A Reply

*