Berufsfeuerwehr Würzburg bildet Taucher am Sundhäuser See aus

0

Nordhausen (psv) Bereits zum 4. Mal ist die Berufsfeuerwehr Würzburg im Rahmen ihrer Taucherausbildung für eine Woche Gast der Berufsfeuerwehr Nordhausen. Der Würzburger Delegation gehören fünf Auszubildende zum Feuerwehr- Rettungstaucher, ein Azubi zum Feuerwehr – Lehrtaucher und zwei Ausbilder an.

Da im heimatlichen Main das Tauchen „auf Sicht“ und in bestimmten Tiefen nicht möglich sei, schätzen die Würzburger Kameraden besonders die Wasserqualität und -bedingungen am Sundhäuser See. Die Auszubildenden müssen hier sich in Menschenrettung, Nachttauchen und in leichten handwerklichen Arbeiten unter Wasser, wie zum Beispiel untergegangene Fahrzeuge markieren, sichern und bergen, beweisen.

Fotos: Übungen am Sundhäuser See in Nordhausen sind Teil der Taucher-Ausbildung bei der Würzburger Berufsfeuerwehr, ©Stadtverwaltung Nordhausen

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*