Beräumung von Schnee nicht in Gewässer

0

Das Amt für Umwelt, Natur und Wasserwirtschaft weist aus gegebenem Anlass darauf hin, dass unter keinen Umständen beim Beräumen von Straßen, Plätzen und Wegen Schnee in Gewässer eingebracht werden darf. Die Schneemassen engen den Querschnitt von Fließgewässern erheblich ein.

Die derzeit einsetzende Schneeschmelze wird zu erhöhten Abflüssen führen, so dass der eingebrachte Schnee Ausuferungen und Überschwemmungen zur Folge haben kann.

Außerdem ist der Schnee teilweise erheblich durch Tausalze, Öl- und Abriebrückstände, sowie Splitt oder Sand verunreinigt. Diese Schadstoffe würden direkt und konzentriert in das Gewässer eingebracht.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*