Baumspende im Park Hohenrode

0

Es ist schon zu einer guten Tradition geworden um die Weihnachtszeit oder zu einem gegebenen Anlass zu spenden. Auch der Förderverein Park Hohenrode kann sich über zwei weitere aktive Spender freuen. Anfang Dezember konnten zwei Nachpflanzungen durch den Parkstammtisch in Angriff genommen werden, die nur durch zwei großzügige Spenden langjähriger Mitglieder realisiert werden konnten. Sandra Panse und Annerose Ahlert spendeten eine Immergrüne- und eine Kaisereiche als Ersatzpflanzung für nicht mehr vorhandene Bäume aus dem angelegten Baumbestand. Diese Nachpflanzungen sind besonders wichtig, um den Park weiter in einem dendrologisch interessanten Zustand zu halten. Bei Annerose Ahlert handelt es sich um die Enkelin des von 1934 bis 1937 im Park beschäftigten Obergärtners Ernst Hopfer. Der Förderverein Park Hohenrode bedankt sich für die Spenden.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*