Bad Frankenhausen attraktiver denn je

0

Bad Frankenhausen ist beliebter denn je! Tourismus-Statistik zeigt auch 2019 deutlich nach oben
Für das Jahr 2019 zieht Bad Frankenhausen eine positive Tourismusbilanz und schließt damit an die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre an.

Laut der vom Statistischen Landesamt Thüringen veröffentlichten Zahlen kamen im vergangenen Jahr 36.085 Gäste in den gewerblichen Unterkünften (Betriebe ab 10 Betten) unserer Kurstadt an. Die Gästeankünfte lagen damit 5,3 Prozent (+1.819) über dem Wert aus 2018. Die Besucher verbrachten 181.583 Nächte (+5 Prozent, +8.687) in den gewerblichen Übernachtungseinrichtungen der Stadt. Hinzukamen 3.395 Gäste mit 4.670 Übernachtungen auf den beiden Campingplätzen. Die Privatunterkünfte verzeichneten 2.384 Gäste und 8.345 Übernachtungen. Die Monate März bis Oktober waren die besucherstärksten, wobei der Oktober mit 18.730 Übernachtungen besonders hervor zu heben ist. Insgesamt war 2019 in 11 Monaten ein Anstieg zu verzeichnen.

Die meisten Gäste kamen aus den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt, die mit etwa 44 Prozent den größten Anteil ausmachten. Aber auch aus dem Ausland wurden Gäste begrüßt. Neben den Nachbarländern Niederlande (636 Übernachtungen), Schweiz (262) und Österreich (193) fanden auch Besucher aus China, Russland oder gar Australien den Weg nach Bad Frankenhausen.

Die Entwicklung Bad Frankenhausens als Sole-Heilbad lässt einen positiven Blick in die Zukunft zu. Mit insgesamt 1.037 Betten und 45 Wohnmobilstellplätzen ist die Kapazität leicht gestiegen. Die seit Jahren steigenden Gäste- und Übernachtungszahlen bestätigen die engagierte Arbeit aller am Tourismus beteiligten Einrichtungen. So hat die Kur & Tourismus GmbH Bad Frankenhausen ihre Arbeit im Online-Marketing (insbesondere in den Sozialen Medien und einer neuen Website für die Kyffhäuser-Therme) und im Eventmarketing intensiviert. Neue Pauschalangebote und krankenkassenbezuschusste Gesundheitsangebote wurden entwickelt. Auch Aktionen wie der MDR Thüringen Osterspaziergang im April 2019 haben zu dieser positiven Entwicklung beigetragen. Die Kur & Tourismus GmbH arbeitete weiter kontinuierlich an der Qualitätsverbesserung ihrer Angebote. Dass diese Arbeit nun Früchte trägt, bestätigt sich auch den Besucherzahlen in der Kyffhäuser-Therme (132.987, +8.484) und am Kyffhäuser-Denkmal (163.948, +7.848).

Die touristischen Kennzahlen belegen eine kontinuierlich steigende Nachfrage, sowohl bei den Gästeankünften und den Übernachtungen als auch bei den Besucherzahlen der touristischen Einrichtungen. So gilt es, die Attraktivität und die touristische Infrastruktur unserer Kurstadt auf hohem Niveau zu halten und auszubauen.
Durch Aktivitäten und Veranstaltungen wie zum Beispiel dem Fliederfest (8.-10.5.) und dem Bauernmarkt, (18.-20.9.), der Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften (29.7.-2.8.), dem Mittelaltermarkt am Kyffhäuser-Denkmal (8.-9.8.) oder der Thüringer Bädernacht (7.11.) wird Bad Frankenhausen auch in diesem Jahr wieder ein besonderer touristischer Anziehungspunkt sein.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*