Bach und Mozart beim 3. SCHLOSSKONZERT

0

Bach und Mozart beim 3. SCHLOSSKONZERT
16. und 23. Februar 2020, 11.00 Uhr, Blauer Saal, Schloss Sondershausen

In der besonderen Atmosphäre des Blauen Saales im Sondershäuser Schloss bietet das Loh-Orchester Sondershausen unter der Leitung von Michael Helmrath gleich zwei der berühmten Brandenburgischen Konzerte von Johann Sebastian Bach. Dem Konzert Nr. 3 für Streicher steht das u. a. mit solistischen Bläsern brillierende Konzert Nr. 2 gegenüber. Hier werden die Solisten des Loh-Orchesters Ralf Glitscher (Trompete) sowie Christian Schildmann (Flöte), Daniel Joram (Oboe) und Marek Adam Smentek (Violine) mit Virtuosität und Spielfeude überzeugen. Italienische Einflüsse offenbart das Divertimento KV 138 von Mozart, der sich seinerzeit begeistert zeigte von der Musik Joseph Bolognes, einem etwas älteren, auf Guadeloupe in der Karibik geborenen Zeitgenossen, während Franz Schrekers Intermezzo für Streicher romantische Töne zaubert.

Karten für die Konzerte des Loh-Orchesters Sondershausen und alle weiteren Veranstaltungen des Theaters Nordhausen gibt es an der Theaterkasse (Tel. 0 36 31/98 34 52), im Internet unter www.theater-nordhausen.de und an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*