Azubi-Ticket auch in Stadt und Landkreis Nordhausen

0

Das neue Azubi-Ticket Thüringen gilt auch auf den Straßenbahnlinien sowie Stadt- und Regionalbuslinien der Verkehrsbetriebe Nordhausen. Ab 1. Oktober können Auszubildende damit auch den ÖPNV in der Stadt und im Landkreis Nordhausen nutzen. Ausgenommen von der Anerkennung ist der Streckenabschnitt „Nordhausen Nord – Ilfeld/Neanderklinik“ auf der Straßenbahnlinie 10. Das Ticket kostet 50 € im Monat und wird bis Ende 2019 eingeführt.

Das Azubi-Ticket kann jeder nutzen, der sich in einer Berufsausbildung befindet und in Thüringen eine Berufsschule besucht. Das Azubi-Ticket Thüringen bietet einerseits eine kostengünstige Möglichkeit der Beförderung vom Wohnort zur Berufsschule bzw. dem Ausbildungsbetrieb, zum andern wird dadurch das ÖPNV-Angebot noch attraktiver gestaltet.

Das Antragsformular für das Azubi-Ticket Thüringen gibt es unter www.bahn.de/vmt. Das Ticket ist personengebunden und kann unter der Woche sowie auch am Wochenende genutzt werden.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*