Auto nach Unfall zurückgelassen

0

LPI-NDH:

Ellrich (ots)

Eine 21-jährige Frau verursachte am Montagabend, auf der Bundesstraße 4, in Richtung Rotheshütte, einen Verkehrsunfall. Sie war mit ihrem Seat von der Straße abgekommen und hatte die Leitplanke touchiert. Anstatt die Polizei zu verständigen, ließ die Frau ihr Fahrzeug an der Bundesstraße zwischen Netzkater und Rotheshütte zurück. Von zu Hause aus verständigte sie einen Abschleppdienst, stornierte aber wenig später den Auftrag. Dem misstraute der Mitarbeiter des Unternehmens und verständigte die Polizei. Die Polizisten entdeckten das beschädigte Auto und trafen die Frau in ihrer Wohnung an. Dort bestätigte sie den Unfall. Warum sie nicht gleich die Polizei informiert hat, muss nun geklärt werden. Möglicherweise wollte sie sich erst um ihr wenige Wochen altes Baby kümmern, das im Unfallauto mit fuhr.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*