Ausbildung bei der Stadtverwaltung Nordhausen lohnt sich

0

Nordhausen (psv) Dass sich Ausbildung bei der Stadtverwaltung Nordhausen lohnt, hat die gestrige „Europass-Verleihung“ im Potsdamer Landtag gleich doppelt bewiesen.

Die Auszubildende Johanna Juch, Kauffrau für Tourismus und Freizeit im 3. Lehrjahr, hat im Rahmen ihrer Ausbildung ein 4-wöchiges Auslandspraktikum in Irland absolviert. Dafür erhielt sie als Auszeichnung den „Europass“.

Gleichzeitig wurde die Stadtverwaltung Nordhausen für die Unterstützung des Projektes „Azubi-mobil“, in dem sie den Azubis bei sehr guten Lernergebnissen einen Aufenthalt im Ausland ermöglicht, als „Förderer der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung“ geehrt.

Die Stadtverwaltung nimmt übrigens noch bis zum 30. November 2018 Bewerbungen zur Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, zum/zur Fachangestellten für Medien u- und Informationsdienste und zur Fachkraft für Abwassertechnik entgegen. www.nordhausen-braucht-dich.de.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*