Ausbildung als Triebfahrzeugführer der Klasse 2 erfolgreich beendet

0

Mit dem Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung haben Gerrit Müer, Lutz Eisenhardt und Sebastian Kipcke von den Verkehrsbetrieben Nordhausen ihre Ausbildung zum Triebfahrzeugführer der Klasse 2 erfolgreich abgeschlossen. „Mit diesem Abschluss sind die Mitarbeiter zum Führen der Triebwagen auf dem Streckennetz der Harzer Schmalspurbahnen GmbH berechtigt und kommen ab sofort auf der Linie 10 zwischen Nordhausen/Bahnhofsplatz und Ilfeld/Neanderklinik zum Einsatz“, so Stefan Länger, Betriebsleiter Straßenbahnverkehr.

Die theoretische Ausbildung im Eisenbahnbetrieb nach Fahrdienstvorschrift für nicht bundeseigene Eisenbahnen (FV-NE) erfolgte sowohl in Nordhausen als auch in Wernigerode und wurde mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung abgeschlossen.

Während der praktischen Ausbildung wurden von jedem Teilnehmer zwanzig Fahrten mit einem Ausbildungstriebfahrzeugführer absolviert. Die praktische Prüfung wurde durch den Eisenbahnbetriebsleiter des Eisenbahnverkehrsunternehmens Harzer Schmalspurbahnen GmbH, Herrn Norman Just, und den Leiter der Abteilung Eisenbahnbetrieb, Herrn Thomas Niehus, abgenommen.

Share.

Leave A Reply

*