Ausbildereignungsprüfung (IHK) – Kursteilnahme in der VHS noch möglich

0

Die Kreisvolkshochschule Nordhausen bietet ab dem 17. November einen Vorbereitungslehrgang für die Ausbildereignungsprüfung der IHK an. Der Unterricht findet berufsbegleitend samstags von 8 bis 13 Uhr und mittwochs von 17.30 bis 20.45 Uhr statt. In 80 Unterrichtsstunden vermitteln erfahrene Dozenten die erforderlichen Kenntnisse zu den Handlungsfeldern „Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen“, „Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken“, „Ausbildung durchführen“ und „Ausbildung abschließen“.

Der schriftliche Prüfungsteil kann online direkt in der Volkshochschule Nordhausen als Partnereinrichtung der IHK absolviert werden. Im Rahmen der praktischen Prüfung wird die Präsentation einer Ausbildungssituation und ein Fachgespräch durchgeführt. Die bestandene Ausbildereignungsprüfung berechtigt zur Aufnahme einer Tätigkeit als Ausbilder. Der IHK-Abschluss wird im Öffentlichen Dienst und Handwerk anerkannt.

Die Online-Prüfung findet am 2. Februar 2022 statt – ein Einstieg ist auch in den laufenden Lehrgang möglich. Empfänger von Arbeitslosengeld I oder II erhalten 25% bzw. 50% Ermäßigung. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 03631 60910 und www.vhs-nordhausen.de.

Share.

Leave A Reply

*