Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

0

LPI-NDH:

Nordhausen (ots) – 16000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstagmorgen in Nordhausen ereignete. Der Fahrer eines Renault war gegen 07.35 Uhr auf der Helmestraße in Richtung Nordhausen unterwegs. An der Kreuzung zum Uthleber Weg kam der 43-Jährige nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf einen Pkw auf, der an der roten Ampel gehalten hatte. Durch den Aufprall wurden zwei weitere Fahrzeuge ineinander geschoben. Insgesamt waren vier Autos in den Unfall verwickelt, der 56 jähriger Fahrer eines Mitsubishis wurde leicht verletzt. Infolge des Unfalls kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen durch den sich entwickelnden Rückstau. Gegen 10.40 Uhr war die Helmestraße wieder frei befahrbar.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*