Auf der Suche nach Drogen in Arztpraxis eingebrochen und ohne Führerschein Auto gefahren

0

LPI-NDH:

Niedersachswerfen (ots)

Wegen mehrerer Straftaten ermittelt die Polizei seit Mittwoch gegen einen 35-Jährigen. Der Mann steht im Verdacht, am Nachmittag in eine Arztpraxis in Niedersachswerfen eingedrungen zu sein, um an Betäubungsmittel zu kommen. Dort erbeutete er diverse Medikamente. Bei Eintreffen der Beamten war er bereits geflüchtet. Zur Praxis war der Mann mit einem Auto gefahren, dass er widerrechtlich nutzte. Außerdem besaß er keine Fahrerlaubnis. Am Abend meldete sich ein besorgter Passant, der eine schlafende Person in der Bahnhofstraße entdeckt hatte. Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um den 35-jährigen Mann vom Nachmittag handelte. Er stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen dauern an.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*