Arbeitsunfall, Verletzter mit Rettungshubschrauber in Klinik

0

(POL-NOM) Bad Lauterberg (ots)

Am Dienstag zur Mittagszeit wurde die Polizei Bad lauterberg zu
einem Arbeitsunfall gerufen. Danach waren am Waldrand des Heibeek in
Bad Lauterberg zwei Männer mit Flurbereinigungsarbeiten beschäftigt.
Hintergrund der Arbeiten war, dass mehrere Bäume die Zuwegung zu dem
Wiesen des 42jährigen Barbisers versperrten. Während des Entasten
wird der Gehilfe des Barbisers, ein Mann aus Hahausen, unglücklich
von einem dicken Ast am Kopf getroffen und so stark verletzt, dass
der Einsatz des Rettungshubschraubers erforderlich war. Der Verletzte
wurde zur weiteren Behandlung in das Südharzkrankenhaus Nordhausen
geflogen. Ob die Arbeitsschutzbestimmungen eingehalten wurden, wird
von der informierten Berufsgenossenschaft geklärt.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*