Anhaltesignale ignoriert, unerklärliches Verhalten eines Autofahrers

0

LPI-NDH:

Ebeleben (ots)

Rätsel gibt das Verhalten eines Autofahrers am Montagabend im Kyffhäuserkreis auf. Polizisten wollten den Mann kurz nach 22 Uhr auf der Bundesstraße 249 in Gundersleben anhalten, da er zu schnell unterwegs war. Doch der Mann gab Gas. Es ging über die Bundesstraße nach Ebeleben und Rockensußra. In Ebeleben musste ein anderer Autofahrer dem Seat Ibiza an den Straßenrand ausweichen und stark abbremsen. Erst in Schlotheim gelang es den Polizisten den 38-Jährigen anzuhalten und zu kontrollieren. Das Verhalten des Mannes, unerklärlich. Drogentest und Alkoholtest waren negativ. Er musste seinen Führerschein abgeben und sich nun wegen des Verdachtes der Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Zeugen, insbesondere andere Autofahrer, die am Montagabend kurz nach 22 Uhr, die Irrfahrt beobachtet haben und direkt gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sondershausen, unter der Telefonnummer 03632/6610 zu melden.

Share.

Leave A Reply

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*