Am Ende gab´s noch ein Dankeschön

0

Altstadtfest-Nordhausen-2014-3Tag-25Es ist vorbei. Das 20. Altstadtfest in Nordhausen ist am Sonntag mit einer Siegerehrung und einer schönen Überraschung für die Akteure zu Ende gegangen.

Die Rede ist zum einen von der Verleihung der Siegerpokale an die 3 schönsten Handwerksstände. Möglich gemacht hat dies der Pokalvertrieb Zopidos aus Nordhausen, welcher in Zusammenarbeit mit dem Medienhaus Heck die 3 Trophäen basierend auf der Gestaltung des Altstadtfestlogos entworfen, gefertigt und letztlich auch gespendet hat.

Die Empfänger der Auszeichnung haben sich sehr darüber gefreut und haben dabei auch ein paar schöne Dankesworte an den Organisator des Festes gerichtet.

20 Jahre Altstadtfest heißt auch 20 Jahre Altstadtoriginale – auch das sollte gewürdigt werden, und somit wollte sich das Medienhaus Heck bei den Darstellern für Ihren unermüdlichen Einsatz im Sinne der Sache bedanken.
Hierzu fertigte und spendete Zopidos ebenfalls 3 Trophäen, welche namentlich auf die Empfänger der Ehrung ausgestellt waren.
Völlig verdutzt, aber am Ende mit großem Dank von Barbara Rauhe, Manfred Spangenberg und Manfred Kappler angenommen, trug das Publikum seinesgleichen durch schallenden Applaus zur Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit der 3 Altstadtoriginale bei.

Wo sonst kann man sich mehr bedanken, als bei der Ehrung und Auszeichnung vollbrachter Leistungen, die nicht besser hätten sein können?

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*