Am 18. Oktober im Kunsthaus: Kammermusik

0

Nordhausen (psv) „Musik, bildende Kunst und Wein“ – nicht jeden Abend kann man all dies in Kombination in einem so stilvollen Ambiente wie dem Kunsthaus Meyenburg genießen. Am 18. Oktober, um 19 Uhr präsentieren hier Musiker des Loh-Orchesters schönste Kammermusik.

Die vier Cellisten des Loh-Orchesters Melissa Hart, Sebastian Hennemann, Anne-Sarah Schmidt und Matthias Weicker musizieren an diesem Abend unter dem Titel „Celli querbeet“.

In der Pause lädt Museumsleiterin Susanne Hinsching bei einem Glas Wein zu einer Bildbetrachtung aus der laufenden Ausstellung „Vom Buch zum Bild – Künstler sehen Literatur“ mit Werken von Salvador Dalí, Joan Miró, Henri Matisse, Marc Chagall und Pablo Picasso ein. Also auch hier ein Museumsbesuch der besonderen Art!

Der Kartenvorverkauf erfolgt über die Theaterkasse. „Kammermusik im Kunsthaus“ ist eine Veranstaltung des Fördervereins Kunsthaus Meyenburg e.V. in Kooperation mit dem TN LOS!

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*