Aktuelles zur Infektionslage im Landkreis Nordhausen

0

Bis in den späten Abend hinein sind gestern insgesamt 20 positive Corona-Testergebnisse im Landkreis Nordhausen registriert worden. Dabei handelt es sich einerseits um Folgeinfektionen von bereits bekannten Fällen, die sich auch als Kontaktpersonen bereits in häuslicher Quarantäne befunden hatten. Andererseits sind Neuinfektionen in anderen Zusammenhängen aufgetreten. Zu Wochenbeginn ist die Anzahl der Neuinfektionen auch deshalb höher, weil die Labore die Tests vom Wochenende erst am Montag kompakt auswerten. Damit beläuft sich die Gesamtanzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Nordhausen seit Beginn der Pandemie auf 154, 70 Infektionen gelten aktuell als aktive Fälle, 81 Personen sind genesen.

Um die Kontaktnachverfolgung abzusichern, hat die Landkreisverwaltung das Team im Gesundheitsamt weiter verstärkt. Damit sei sichergestellt, dass trotz gestiegener Fallzahlen die Landkreisverwaltung die Kontaktnachverfolgung gewährleisten kann, betont Landrat Matthias Jendricke. Dies sei in vielen anderen Regionen Deutschlands nicht mehr möglich. Am Mittag hat auch erneut der Krisenstab des Landkreises getagt. Dabei ging es in der Abstimmung auch mit der hiesigen Landespolizeiinspektion und dem nun wieder tätigen Kontrolldienst des Landratsamtes u.a. um die Durchsetzung der neuen Festlegungen des Landes Thüringen für den November.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*