Aktionstage gegen häusliche Gewalt

0

Häusliche Gewalt ist ein angstbesetztes Thema, das in unserer Gesellschaft oftmals verschwiegen wird. Die Opfer leiden im Verborgenen und oftmals kommt die Tragweite der körperlichen und zugleich seelischen Misshandlungen erst an die Öffentlichkeit, wenn Hilfe von außen unumgänglich wird.

In 112 Fällen kam im vergangenen Jahr die Polizei im Landkreis zum Einsatz, 43 Frauen und 39 mitbetroffene Kinder wurden im Frauenhaus untergebracht und zahlreiche Beratungen haben in diesem Kontext stattgefunden.

Doch die Dunkelziffer ist noch viel höher und deshalb initiiert das Netzwerk gegen häusliche Gewalt im Kyffhäuserkreis jedes Jahr verschiedene Aktionen rund um den Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen, um auf das Thema aufmerksam zu machen und die Hilfsangebote vorzustellen.

Mut zu machen, um sich aus dem Gewaltkreislauf zu befreien, ist ein schweres Unterfangen.

Das dies gelingen kann, wird die Autorin Frau Cornelia Koepsell am 28.11.18 um 14:00 Uhr im Bürgerzentrum Cruciskirche in Sondershausen in ihrer – auf biografischen Tatsachen basierenden Buchlesung – „Lauf weg, wenn du kannst!“ aufzeigen.

Zudem stellt sie sich im Anschluss gemeinsam mit dem Netzwerk den Fragen der Teilnehmenden.

Zum richtigen Verhalten in einer Gefahren- und Notsituation wird am 23.11.2018 von 17:00 – 19:00 Uhr im Jugend- und Freizeittreff Just in Sondershausen Herr Steffen Ritschel wertvolle Tipps und Handlungsmöglichkeiten vermitteln.

In Artern wird am 22.11.2018 ein Selbstsicherheitstraining für Frauen und Mädchen in der Turnhalle des Staatlichen Regionalen Förderzentrums von 19:00 – 21:00 Uhr bei einer ausreichenden Teilnehmerinnenzahl angeboten.

Bei Interesse für die genannten Veranstaltungen, melden Sie sich bitte bei der Familien- und Gleichstellungsbeauftragten des Landratsamtes Frau Katharina Töppe per Mail unter: k.toeppe@kyffhaeuser.de oder per Telefon unter: 03632 / 741 105 an.

Herzlich einladen möchte das Netzwerk ebenso zur Fahnenhissaktion „frei leben“ der Frauenrechtsorganisation Terre des femmes, die am 23.11.2018 um 10:00 Uhr vor dem Landratsamt / Markt 8 stattfinden wird.

Zu den Informationsständen am 20.11.18 von 10:00 – 13:00 Uhr können Sie auf dem Marktplatz und vor dem Jobcenter in Sondershausen gern mit den Mitwirkenden des Netzwerkes ins Gespräch kommen.

Am 26.11.18 wird der Kinofilm „Festung“ im Cinema 64 in Sondershausen um 10:00 Uhr für Schulklassen gezeigt. Interessierte, die dieser Veranstaltung beiwohnen möchten, können sich bei der Gleichstellungsbeauftragten anmelden.

Im Anschluss an den Film stellen sich Frau Hagn als Betroffene und weitere Gesprächspartnerinnen des Netzwerkes zur Verfügung.

Bitte unterstützen die Aktionen mit ihrer Anwesenheit und lassen Sie uns gemeinsam der Gewalt die rote Karte zeigen!

Danke.

Das Netzwerk gegen häusliche Gewalt im Kyffhäuserkreis.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*