Aktionstag „Schule trifft Wirtschaft“ am 23.01.2019 in Ebeleben

0

Schüler der 8. und 9. Klasse von der TGS Ebeleben konnten sich gestern aus erster Hand über Berufsausbildungsmöglichkeiten und Praktikas informieren. Das Regionalmanagement Nordthüringen sowie die Stadtverwaltung Ebeleben haben gemeinsam mit der TGS Ebeleben diesen Tag der Berufsorientierung organisiert. Fünfzehn Unternehmen, vertreten durch ihre Auszubildende, Ausbilder oder leitende Mitarbeiter, gaben Einblick in die Ausbildungsberufe und das Unternehmen. Nach einigen motivierenden Worten des Bürgermeisters starteten die Schüler in kleinen Gruppen um 08:00 Uhr an ihrer ersten Station. Die Unternehmen präsentierten sich in der Stadtverwaltung sowie in den benachbarten Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Ebeleben. Nicht nur den Schülern, auch der Schulleitung und vor allem den Unternehmen hat dieser Tag viel Spaß gemacht, denn sie begegneten sich auf Augenhöhe, führten interessante Gespräche, klärten aber auch Fragen rund um die Berufsausbildung sowie Karrierechancen.

Als Unternehmen waren vertreten: TR Plast Ebeleben, Nordthüringer Volksbank, Wago Kontakttechnik, Kyffhäusersparkasse, Agentur für Arbeit, Thüringer Wald- und Straßenbahn, Wiegand GmbH, AWO Seniorenresidenz, 3D Schilling GmbH, Sonlux GmbH, IBKM Berufsschule, Novalis Diakonie, Autohaus GmbH Ebeleben, Lagerland Ebeleben, Rewe Markt, Claas Thüringen GmbH und Sponeta.

Der Bürgermeister von Ebeleben, Herr Steffen Gröbel, wünscht sich für das kommende Jahr eine Fortsetzung dieser Veranstaltung, denn er möchte der demographischen Entwicklung entgegenwirken und hofft, dass die gute Kooperation mit dem Landkreis weiter so intensiv fortgeführt wird.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*