Abschluss des Malwettbewerbes der Kreisjugendfeuerwehr Nordhausen

0

Abschluss des Malwettbewerbes der Kreisjugendfeuerwehr Nordhausen 2020: Badehausevent am 10.10.2020 und Preisübergabe

Unter dem Motto: „Gemeinsam stark in der Jugendfeuerwehr“ haben sich 71 Jugendfeuerwehrmitglieder aus 16 Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Nordhausen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren am Malwettbewerb der Kreisjugendfeuerwehr beteiligt.

Die Mitglieder des Finanzausschusses des Kreisjugendfeuerwehr gestalteten diesen Wettbewerb von ihrer Idee, über das Konzept, der Umsetzung bis zum heutigen Abschlussevent. „Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme und die Vielseitigkeit der reingesandten Bilder gefreut. Wir danken den Sponsoren und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und Unterstützung. Wir werden unseren Jugendfeuerwehrkameraden weiterhin Wettbewerbe anbieten“, berichtet die Vorsitzende des Finanzausschusses Susann Gruneberg. „Jeder, der uns ein Bild eingesandt hat, erhält einen hochwertigen Preis“, sagte Kreis-Jugendfeuerwehrwart Mario Willhardt bei der Preisübergabe am Samstag. „Wir danken den Unterstützern: IFA-Museum, Theater Nordhausen, Echte Nordhäuser Marktpassage, Filmpalast, Buchhaus Rose, Kunsthaus Meyenburg, Gelateria Murano Centro, Eiskaffee Verona, Harzer Schmalspurbahnen, Kyffhäuserdenkmal, Bäder Harztor, Affenwald, Happylino, Gameplanet.“

Nach der Preiseübergabe lud Jens Eisenschmidt alle 71 Kinder und Jugendlichen zum Aktionstag ins Nordhäuser Badehaus ein. Hier gab es drei Wettbewerbe:

– Rutschenkönig – Rutschen auf Schnelligkeit mit unserer digitalen Zeitmessung
– Paddelwettbewerb auf der 25 m – Sportschwimmbahn
– Ballzielwurf am Löwenbrunnen

68 Kinder und Jugendliche nahmen mit ihren 23 Ausbildern und Betreuern am Badehausevent teil.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*