643 neue Fenster für SWG-Wohnungen in Nordhausen

0

Die Städtische Wohnungsbaugesellschaft Nordhausen (SWG) hat in der Nordhäuer City jetzt Modernisierungsarbeiten beendet. In den Altbauten der Predigerstraße 2 bis 6, 8 bis 16 und in der Jüdenstraße 1-13 wurden in den zurückliegenden Monaten insgesamt 643 alte Holzfenster gegen moderne Energiesparfenster getauscht. „Es hat alles reibungslos geklappt. Alle Mieter waren sehr kooperativ. Dafür möchten wir uns noch einmal bedanken“, sagte jetzt SWG-Chefin Inge Klaan.

Das kommunale Wohnungsunternehmen investierte rund 252 000 Euro. Die bauausführenden Firmen kamen alle aus der Region. Mit dem Einbau der neuen Fenster sollen langfristig Energie und damit auch Nebenkosten gespart werden. Die alten Holzfenster aus dem Jahr 1990 entsprachen zum einen nicht mehr modernen Energieanforderungen und verfügten zum anderen auch nicht über eine Kippfunktion. Die Modernisierungsarbeiten erfolgten in mehreren Bauabschnitten.

Share.

Leave A Reply

*