(LPI-NDH)

Zwei Personen bei Auffahrunfall verletzt

Gestern Abend, gegen 22.30 Uhr, sind bei einem Verkehrsunfall auf der L3080 zwischen Werther und Nordhausen zwei Personen leicht verletzt worden.
Ein 37-jähriger Opelfahrer musste an der Ampel auf Höhe der Autobahnauffahrt zur A38 verkehrsbedingt halten. Der hinter ihm befindliche 20-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Nissan auf den Opel auf. Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund auslaufender Betriebsflüssigkeiten kam die Feuerwehr zum Einsatz. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von ca. 9000 Euro.

Kabel an Bahnanlage zerstört

Heute Morgen hatten Unbekannte an einer Bahnanlage im Bereich der Hardenbergstraße versucht Kabel zu stehlen.
Die Diebe öffneten hierfür mehrere Kabelschächte neben dem Gleisbett und trennten verlegte Kabel heraus. Vermutlich wurden die Unbekannten gegen 05.15 Uhr durch das Eintreffen eines Mitarbeiters gestört, sodass ein Abtransport des Diebesgutes nicht möglich war. Außerdem wurde ein Telefonkabel beschädigt.
Über den Wert des Kabels können bisher keine Angaben gemacht werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 5000 Euro. Durch das Zerstören der Kabel ist der Betrieb der Harzer Schmalspurbahn auf der Strecke Nordhausen – Niedersachswerfen gestört.
Die Polizei hat die Ermittlungen u.a. wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahn-, Schiffs- und Luftverkehr aufgenommen.
Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 zu melden.

Share.

Leave A Reply

*