Verkehrsgeschehen im Eichsfeld

0

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern gegen 18:15 Uhr, als drei Moped-Fahrer (alle 17 J.) durch die Ortslage Breitenbach in Richtung Leinefelde fuhren. Ca. 100 m vor dem Ortsausgangsschild wollte der erste Moped-Fahrer in einer leichten Rechtskurve einen Lkw überholen. Dabei übersah er die entgegen-kommende Mercedes-Fahrerin (58, unverletzt) und stieß frontal mit ihr zusammen. Der junge Mann wurde dabei schwerstverletzt und später in das Südharzkrankenhaus nach Nordhausen geflogen. Der zweite Moped-Fahrer versuhte vermutlich, einen Zusammenstoß zwischen seinem Freund und dem Pkw zu vermeiden, kam dabei jedoch zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde in das Eichsfeldklinikum Heiligenstadt verbracht. Der dritte Moped-Fahrer erkannte die Situation rechtzeitig und konnte bremsen. Er erlitt jedoch durch ein herumfliegendes Trümmerteil eine Prellung am Bein und suchte später eigenständig einen Arzt auf. Alle vier beteiligten Fahrzeuge mussten geborgen werden. Die Strecke zwischen Breitenbach und Leinefelde war für anderthalb Stunden voll gesperrt. Auch kam die Feuerwehr zum Abbinden auslaufender Betriebsstoffe sowie zum Absperren zum Einsatz. Sachschaden: ca. 25.000 Euro

Gestern Abend gegen 22:25 Uhr parkte die Geschädigte mit ihrem Kleintransporter in Heiligenstadt, Steinstraße. Aus dem Schöllbach kam ein weißer Transporter mit Hamburger Kennzeichen gefahren und stieß beim Einbiegen auf die Steinstraße gegen die hintere linke Ecke des parkenden Transporters. Der Verursacher setzte seine Fahrt in Richtung Kasseler Tor fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sachschaden: ca. 1.500 Euro

Unter Alkoholeinfluss führte gestern gegen 15:00 Uhr ein 48jähriger Ford-Fahrer seinen Pkw in Großbartloff, Hauptstraße. Der Atemalkoholvortest zeigte 0,88 Promille an. Es folgte eine Blutentnahme.

Leicht verletzt wurde eine 14jährige Radfahrerin heute Morgen kurz vor 11:00 Uhr bei einem Unfall in Heiligenstadt, Unterm Hünenstein. Eine 41jährige Mercedes-Fahrerin befuhr den Hünenstein in Richtung Leisebühl. Kurz vor der Werkseinfahrt des Simonswerkes kam von rechts die Radfahrerin auf dem Radweg und querte die Straße, ohne anzuhalten. Das Mädchen stieß frontal gegen die rechte Seite des Pkw und kam zu Fall. Sie wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten ärztlichen Behandlung in das Krankenhaus Heiligenstadt verbracht. Sachschaden: ca. 10.50 Euro

Share.

Leave A Reply

*