2. Phase der Gemeinschaftskampagne #BesserWeiter am 20. Oktober gestartet

0

Seit 28. Juli läuft die bundesweite Gemeinschaftskampagne #BesserWeiter, mit der die Fahrgäste im ÖPNV mit ausdrucksstarken Masken-Motiven und vielen Informationen über die Nutzung von Bus und Bahn in Coronazeiten aufgeklärt und informiert werden.

Mit Start der 1. Kampagnenphase wurde den Busfahrern/innen, den Straßenbahnfahrern/innen, dem Reinigungspersonal und all den Mitarbeitern/innen, die das Unternehmen in der schwierigen Zeit der Pandemie unterstützt haben, danke gesagt. Gleichzeitig wurden die Fahrgäste für das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sensibilisiert. Ziel hierbei war es, das Vertrauen der Fahrgäste in Bus und Bahn zu stärken.

„Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnten mit der Kampagne bundesweit insgesamt über 130 Millionen Kontakte per Außenwerbung, über 150.000 Besucher auf der Homepage www.besserweiter.de und über 2.500 Presseveröffentlichungen erzielt werden. Damit ist #BesserWeiter dank der intensiven gemeinsamen Bemühungen aller Partner in ganz Deutschland präsent“, so Thorsten Schwarz, Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Nordhausen GmbH.

Ab dem 20. Oktober startet nun die 2. Phase der Kampagne. Mit der Rückkehr in den Alltag unter neuen Rahmenbedingungen verschiebt sich der Kampagnenschwerpunkt. In der jetzigen Phase steht nunmehr die Kundenrückgewinnung im Fokus. Hierzu wird die Mediaschaltung über Außenwerbung nochmals deutlich erhöht. Mit dem Motto „Ich bin Wiedereinsteiger/in“ sollen Fahrgäste für den öffentlichen Personennahverkehr zurückgewonnen werden. Prominente „Wiedereinsteiger“ sollen dabei die Aufmerksamkeit der Kampagne erhöhen.

Fahrgäste und Interessenten können die Kampagne #BesserWeiter auf den Internetseiten www.besserweiter.de und www.stadtwerke-nordhausen.de sowie auf der Facebook-Seite der Stadtwerke Nordhausen weiter verfolgen.

Teilen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen diesen zu

*